Ladenbau für den Baustoffhandel mobiles Menü Merkzettel Ulrich Hauff Ladenbau
zurück zum Archiv

Stilwelten

Outdoor-GaLa-Ausstellungen


Eine Gartenplanung voller Ideen von Hauff. Der Weg führt die Besucher durch diverse grüne Stilwelten. In jedem Themengarten sind die Auswahlbereiche für Pflaster- und Mauersteine sowie Gehwegplatten und Zäune direkt integriert.


Ansprechende, übersichtliche Produktpräsentation und Vielfalt in unterschiedlichen Stilrichtungen: Dass Outdoor-GaLa-Ausstellungen diese Anleihen beim Indoorbereich machen, war längst überfällig. Einzig die Präsentationslösungen haben bis dato gefehlt. Hauff hat sich intensiv dem Thema Garten- und Landschaftsbau angenommen und sechs Präsentationssysteme entwickelt, mit denen sich Auswahlbereiche höchst attraktiv und kompakt gestalten lassen. Die Präsentationssysteme von Hauff feierten vor Kurzem in der ersten GaLa-Ausstellung Premiere. Der Aussteller stellt sie Ihnen exklusiv vor.

Die Outdoor-Bodenschränke sind so, wie sie wirken. Trutzig und gegen jedes Wetter gerüstet. Jeder Bodenschrank ist vollverzinkt und hat 6 Auszüge, 1,20 m breit und 1,00 m tief. Die Traglast pro qm ist auf 180 kg ausgelegt. Bequem können hier Pflastersteine hineingelegt und die 6 Auszüge mit verschiedenen Steintypen bestückt werden. Laufrollen und Laufschienen aus Edelstahl sorgen für robuste und langlebige Funktionalität. Je nach Platzangebot lassen sich mehrere Outdoor-Bodenschränke nebeneinander platzieren. Voraussetzung dafür ist eine gepflasterte Fläche, um die Bodenschränke perfekt auszurichten. Der Platz zwischen den Schränken eignet sich dann ideal für begehbare Treppenmuster mit Blocksteinstufen. Von der erhöhten Perspektive aus können auch die oberen Auszüge aus der passenden Entfernung betrachtet werden.

Die Outdoor-Pflasterstein-Module sind eine weitere Variante von Hauff zur Präsentation von Pflastersteinen und Gehwegplatten. Sie gewähren den Betrachtern auf den ersten Blick eine komplette Übersicht auf das Angebot, brauchen im Gegensatz zu den Outdoor-Bodenschränken allerdings mehr Stellfläche. Auf einer der dachförmigen Stahlkonstruktionen können insgesamt 32 Musterflächen gezeigt werden, auf jeder Seite 16. Die Mustersteine werden auf einem Metallgitter übereinander geschichtet. Dieses System macht es leicht, bei Bedarf die Muster einfach zu tauschen. Die Stirnseiten sind ideale Sichtflächen, um Mauersteine oder Klinker so zu zeigen, dass man die Wirkung in fertiger Ausführung spürbar machen kann. Der untere Bereich kann ebenfalls mit Fassadensteinen verkleidet werden, sodass von der eigentlichen Stahlkonstruktion kaum noch etwas zu sehen ist. Realistisch anmutende Flächengrößen sind wichtig, damit die Kunden eine konkrete Vorstellung davon bekommen, wie Ziegel, Mauer- und Pflastersteine tatsächlich wirken.

Die Outdoor-Dächer von Hauff bieten den zusätzlichen Vorteil, dass man die ganzeHausfassade bzw. den Materialmix simulieren kann. Ziegel, Dachrinnen mit Fallrohr und Klinker bilden eine Präsentationseinheit. Seitlich, hinter einer Tür verborgen, befinden sich weitere Muster, die dem Personal für die Verkaufsberatung zur Verfügung stehen.Damit die hohen Präsentationssysteme nicht zu viel von der Übersicht in der GaLa-Ausstellung wegnehmen, bieten sich die Niedrigdach-Präsenter für eine offene Gestaltung der Freifläche an. Über diese Präsenter lässt sich bequem hinweg gucken. Sie sind vorzugsweise für Ziegel und Gehwegplatten geeignet. 

Im Zaunhaus warten neue Überraschungen auf die Kunden. Zu beiden Seiten befinden sich leichtläufige Magazine mit hochwertigen Gartenzäunen aus Holz. Jedes Magazin lässt sichkomplett herausziehen, um das Zaunelement von allen Seiten betrachten zu können. Da Sonne und Licht auf Dauer zu unschönen Veränderungen am wertvollen Holz führen können, ist Wetterschutz für Holzbaustoffe ein wichtiges Thema. Ohne Schutz halten die Zaunmuster höchstens 2 Jahre und müssen dann komplett getauscht werden. Keine unbedeutende Summe bei hochwertigen Mustern. Außerdem erlaubt das Zaunhaus einen bequemen und ständigen Wechsel der 24 Musterzäune. Neben den Auszügen mit den Zaunelementen gibt es zusätzlich noch einen Auszug mit Holzdielen für die Gestaltung von Terrassen. 

In der imposanten Mauerpyramide lassen sich auf 6 Stufen bis zu 12 verschiedene Mauertypen zeigen. Auch hier werden die Steine einfach übereinander auf die Treppen des Stahlgestells gestellt. Nach der kompletten Bestückung ist vom kühlen Stahl nichts mehr zu sehen. Stattdessen gehört den Steinen die Showbühne, die sich in den schönsten Farben, Oberflächen und Größen präsentieren. Mit Hauff macht den Kunden die Gartengestaltung genauso viel Spaß wie das Einrichten zuhause.

Zurück zum Seitenanfang