Ladenbau für den Baustoffhandel mobiles Menü Merkzettel Ulrich Hauff Ladenbau
zurück zum Archiv

Erlebnisshopping

Vom "Point of Sale" zum "Point of Emotion"


Mit der Digitalisierung seiner Verkaufsräume kann der Baustoffhandel dem Kunden eine Einkaufserlebniswelt bieten, wie es das Internet alleine nicht kann: Der Kunde erlebt hier die Gesamtlösung seines Bau- und Sanierungsvorhabens in einem realen Umfeld gepaart mit den Annehmlichkeiten der digitalen Welt.

Eine erlebnisorientierte Warenpräsentation bringt neuen Schwung in die Verkaufsausstellung und sorgt für mehr Umsätze. Ein Erlebnis kann überraschen, berühren oder auch amüsieren und bleibt in Erinnerung. Ein Erlebnis soll aber volr allen Dingen angenehme Emotionen beim Kunden auslösen wie z.B. Begeisterung, Glück, Freude, Neugier und Wohlbefinden.

Mit unserer emotionalen Warenpräsentation verbinden wir den Wunsch des Kunden nach Gestaltungsvorschlägen und Ideen für sein Projekt mit der gezielten Produktauswahl.

Große Bühne für die Wünsche Ihrer Kunden

Beraten Sie den Kunden in entspannter Atmosphäre in einem eigenen Stil-Bereich mit 3D-Animation und realen Mustern. Eine drehbare Bühne lässt sich schnell immer wieder neu bemustern und sorgt mit der passenden 3D-Darstellung für Überraschungseffekte.

Begehbare Musterräume,

in denen sich auf Knopfdruck Wand- und Bodenbeläge austauschen lassen. Flexible LED-Wände oder Beamerprojektionen machen es möglich und geben Ihren Kunden Entscheidungssicherheit.

MACH 2 Möbelsystem

Die smarte Lösung für kleine und große Showrooms. Hier kann der Kunde ganz intuitiv sowohl sein Projekt als auch eine Stilrichtung auswählen und bekommt zu jedem Muster ein stimmiges Raumbild angezeigt. 

Mehr über unser MACH Möbelsystem erfahren Sie hier.

Unverbindliche Informationen anfordern

Zurück zum Seitenanfang